Privatkredit Vergleich



Welche Möglichkeiten gibt, es, einen Privatkredit zu erhalten und wo gibt es günstige Privatkredite von Privatpersonen als Kapitalgeber? Antworten auf diese Fragen und einen Kreditvergleich gibt es auf dieser Seite Privatkredit.com.de.


 Privatkredit              Privatkredit             Privatkredit             Privatkredit

privatkredit.name/Bookmark.jpgZu den Favoriten hinzufügen
Mit dem Begriff Privatkredit wird entweder ein normaler Kredit einer Bank für private Zwecke in Verbindung gebracht oder aber ein Kredit, der nicht von einem Kreditinstitut vergeben wird, sondern von privaten Personen als Kapitalgeber. Gerade die Zurückhaltung der Banken bei der Vergabe von klassischen Krediten wie Autokredite oder Online Kredite an Selbständige bzw. Freiberufler hat dazu beigetragen, dass es mittlerweile möglich geworden ist, sich auch Online Darlehen von Privatpersonen zu verschaffen.


   

Was wird unter einem Kredit für private Zwecke verstanden?

Im Unterschied zu einem Unternehmenskredit für Firmen, Selbständige oder Freiberufler wird der Privatkredit von Kreditinstituten an Personen vergeben, welche das Darlehen für private Anschaffungen benötigen. Die Folge ist, dass sich die Kreditzinsen in der Regel steuerlich nicht absetzen lassen. Eine Ausnahme besteht etwa darin, wenn man im Zusammenhang mit vermieteten Immobilien im privaten Bereich der Vermietung und Verpachtung ebenfalls von einem Privatkredit sprechen will.


   

Privatkredit-Vergleich

Im folgenden Kreditvergleich auf der Unterseite "Zum Kreditvergleich >>" werden klassische Privatkredite von Banken anhand von Effektivzins und dem Zins in einem repräsentativem Beispiel gegenübergestellt. Weiter unten finden Sie Hinweise zu Privatkrediten von Privatpersonen an Privatpersonen und Selbstständige.

Kreditvergleich


Zu den privatkredit.name - FAQ
   

Welche Sicherheiten werden bei Krediten für private Zwecke benötigt?

In Frage kommen etwa eine Restschuldversicherung, die Sicherungsübereignung oder eine Bürgschaft. Die Restschuldversicherung oder Kreditausfallversicherung springt in bestimmten Fällen ein, in denen der Kreditnehmer den Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann. Bei der Sicherungsübereignung wird die Bank Eigentümer der durch das Darlehen finanzierten Sache. Die Bank darf diese zur Deckung der Verbindlichkeiten nur verwerten, falls die Zahlungsverpflichtungen nicht eingehalten werden.

   

Kredite von Privatpersonen als Kapitalgeber

Freiberufler oder Gewerbetreibende haben es oftmals besonders schwer, Kredite zu erhalten. Über das Internet gibt es mittlerweile Plattformen, über welche Online Kredite von privaten Geldgebern vermittelt werden. Zwischengeschaltet ist zumeist ein Kreditinstitut, welches offiziell die Kredite vergibt und diese an Privatpersonen, die wegen der erhofften Rendite ihr Geld anlegen wollen, weiter weiterveräußert. Dieses Kreditinstitut führt vorab auch eine Bonitätsprüfung der Kreditnehmer durch. Hier erfahren Sie Näheres zum Privatkredit von smava.

   

Vorteile durch Privatkredite

Hohe Zinsen oder die ablehnende Haltung der Banken führen dazu, dass auch immer mehr Selbstständige und Freiberufler die Form der Privatdarlehen als Finanzierung nutzen. Auch verwenden zahlreiche private Kreditnehmer diese Möglichkeit für einen Umschuldung, um etwa einen teuren Dispokredit auf dem Girokonto oder ein über eine Kreditkarte in Anspruch genommenes hoch verzinstes Darlehen abzulösen.

   

Privatkredite für Selbstständige

Nicht selten werden bei der Kreditvergabe für ein Privatdarlehen keine besonderen Sicherheiten verlangt, wenn ein aussichtsreiches Unternehmenskonzept vorgelegt werden kann. Gegebenenfalls muss allerdings der Zinssatz entsprechend angepasst werden, da Kreditgeber bei einem höheren Risiko einen höheren Zinssatz erwarten. Hinzu kommt eine entsprechende Vermittlungsprovision, welche die Kreditkosten weiter erhöht.

Ein weiterer Vorteil - nicht nur für Selbständige - besteht darin, dass für derartige Privatkredite oftmals keine Kündigungsfristen oder Vorfälligkeitsentschädigungen vertraglich vereinbart werden. Die Privatkredite eignen sich daher für Selbstständige gegebenenfalls als Vorfinanzierung von Aufträgen. Das bietet sich etwa dann an, wenn die Kreditzinsen für den Kontokorrentkredit höher als für den Privatkredit sind. Zahlt der Auftraggeber dann seine Rechnung, können die Gläubiger der Privatdarlehen ihr Geld zurückbekommen.

   

Lohnt sich die Kreditvergabe für private Kapitalgeber?

Ob diese Geldanlage etwa auch der Anlage in Tagesgeld oder Festgeld bei einem Geldanlagevergleich standhalten kann, läßt sich nicht pauschal beantwortet. Die Rendite aus einem Privatkredit hängt von zahlreichen Faktoren ab. So bedingen unter anderem die Sicherheiten oder die Bonität des Schuldners die Ausfallwahrscheinlichkeit des Kredites. Die Rendite wird neben möglicher Zinsausfälle aber auch durch weitere Kosten, wie den Poolausgleich oder Provisionsgebühren geschmälert. Entscheidend ist wie bei jedem Zinsvergleich nicht der angegebene Nominalzins sondern die Berechnung der tatsächlichen Rendite. Ein Vergleich von Tagesgeldzinsen auf dem Tagesgeldkonto oder Festgeldzinsen auch mit dieser Anlageform kann sich aber lohnen.



Privatkredit-Haftung

privatkredit.name - Inhaltsverzeichnis
1. Was wird unter einem Kredit für private Zwecke verstanden?
2. Privatkredit-Vergleich
3. Welche Sicherheiten werden bei Krediten für private Zwecke benötigt?
4. Kredite von Privatpersonen als Kapitalgeber
5. Vorteile durch Privatkredite
6. Privatkredite für Selbstständige
7. Lohnt sich die Kreditvergabe für private Kapitalgeber?
8. Kredit-Vergleich